2002

© Donauschwäbische Arbeitsgemeinschaft in Österreich (DAG), A-1030 Wien. Alle Rechte vorbehalten. Impressum I Datenschutzerklärung

Haus der Heimat, Wien

Donauschwäbische Arbeitsgemeinschaft in Österreich (DAG)

Pressearchiv 2002 (Aussendungen als PDF)

PA2002-28_Kennt Bundespräsident Thomas Klestil die Geschichte nicht?

PA2002-27_Ehrung der Vertriebenensprecher von ÖVP, SPÖ und FPÖ

PA2002-26_Politik soll endlich handeln

PA2002-25_Entschädigung für Donauschwaben aus dem ehemaligen Kroatien

PA2002-24_Unrecht nach der deutschen Kapitulation nicht relativieren

PA2002-23_50-Jahr Feier des VLÖ Kärnten

PA2002-22_Vergeßt uns nicht - Demo der Sudetendeutschen in Wien

PA2002-21_Resolution des Weltdachverbandes der Donauschwaben

PA2002-20_Tschechien schlägt Europa ins Gesicht

PA2002-19_Vertreter der Vertriebenenverbände bei SP-Klubobmann Josef Cap

PA2002-18_EU-Kommissar Günter Verheugen brüskiert EU-Mitglied Österreich

PA2002-17_Sudetendeutsche Frage ist multilateral mit der EU zu lösen

PA2002-16_VLÖ verurteilt Aussagen von Historiker Stuhlpfarrer

PA2002-15_Einladung zur Pressekonferenz mit EU-Abg. Posselt

PA2002-14_Ungarische und deutsche Minderheit in der Voiwodina begrüßen die Aussagen von Viktor Orban zu den Beneš-Dekreten

PA2002-13_Menschenrechte auch für Sudetendeutsche

PA2002-12_Masaryk Orden für Eduard Beneš

PA2002-11_F-Vertriebenensprecher Martin Graf fordert von Prag volle Restitution

PA2002-10_Beneš-Dekrete werden zum EU-Thema

PA2002-09_Abschaffung der AVNOJ-Gesetze ist kein Thema

PA2002-08_Schließt sich Kroatien der Achse München-Wien-Budapet an

PA2002-07_Weg mit den AVNOJ-Gesetzen ansonsten VETO

PA2002-06_Raubsicherungspolitik von Vaclav Klaus auf die Spitze getrieben

PA2002-05_Einladung zur Pressekonferenz zu Slowenien-Thematik

PA2002-04_Brüssel muss endlich reagieren - VLÖ drängt auf Umsetzung der Resolutionen des EU-Parlaments

PA2002-03_Ursula Stenzel neue Vorsitzende des Tschechien-Ausschusses im EU-Parlament

PA2002-02_Österreichische Industriellenvereinigung für Benes-Dekrete

PA2002-01_Was kostet das Recht auf Heimat